Schriftgröße: +

Kräuterdrogen

Kräuterdrogen

Der Film berichtet vom 17-jährigen Tobias, der einen regelrechten Höllentrip erlebte, nachdem er mit Freunden Kräutermischungen in einer Wasserpfeife geraucht hat. Die Bezeichnungen Badesalze oder Kräutermischungen wirken harmlos. In Wahrheit sind es aber gefährliche, mit synthetischen Drogen versetzte Rauschmittel, die leider ganz leicht über das Internet bestellt werden können. Die oft jugendlichen Konsumenten wissen gar nicht, was sie da zu sich nehmen, woher die Mischung kommt und wer sie zusammengemischt hat. Die Mischungen in den Tütchen variieren so stark, dass eine kontrollierte Dosierung kaum möglich ist. Laut Experten kann die Wirkung bis zu 300-mal stärker sein als z. B. bei Cannabis. Internetvideos zeigen, was die "legal highs" mit Jugendlichen anstellen. Neben den Kräuterdrogen-Opfern informieren ein Mediziner und die Polizei über die Gefahren und Folgen des Konsums. Zusatzmaterial: 18 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung; 18 Testaufgaben; Ergänzendes Unterrichtsmaterial in Schüler und Lehrerfassung; 5 interaktive Arbeitsblätter; 5 MasterTool-Folien.

Untertitel:Oft legal, aber gefährlich
Schlagworte:Drogenberatung, Rauschgift
Sachgebiete:
  • Sucht und Prävention
    • Drogen
      • Sonstige Drogen
    • Prävention, Therapie
Adressaten:Erwachsenenbildung
Sprache:Deutsch
Produzenten:MedienLB (Starnberg)
FSK:Lehr

Medienart/-nummer: Online: 5563694 / DVD: 4675546

Sie können diesen Film direkt über den Medienkatalog des Medienzentrums abrufen. Hierzu müssen Sie dem Link folgen. Um den Film direkt zu streamen oder herunterzuladen, müssen Sie sich zunächst einloggen.

Schönheitsideale und ich
Das ist gemein! Was ist gerecht und was ungerecht?

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://visionale-hessen.de/

X

Right Click

No right click