Vor 80 Jahren: Ausstellung "Entartete Kunst" - Bundeszentrale für politische Bildung, 17. Juli 2017

" Vor 80 Jahren (19. Juli 1937) begann in München die nationalsozialistische Propaganda-Ausstellung "Entartete Kunst". Sie war Ausdruck einer folgenschweren Kulturpolitik, die freie Kunst an den Pranger stellte. Die betroffenen Künstlerinnen und Künstler wurden systematisch ausgegrenzt und verfolgt." Unter dem Link des Bundeszentrale für politische Bildung können die Werke der Ausstellung, Hintergrundinformationen und das Gesamtverzeichnis der 1937/38 in deutschen Museen beschlagnahmten Werke "entarteter Kunst" der Datenbank der Forschungsstelle "Entartete Kunst" der Freien Universität Berlin abgerufen werden: http://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/141166/entartete-kunst
  1723 Aufrufe