Schriftgröße: +
Empfohlen 

Filmtipp: Fluchtursachen

Filmtipp: Fluchtursachen

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
wie im letzten Jahr hat das Medienzentrum Frankfurt gemeinsam mit den anderen hessischen Medienzentren
eine große Auswahl an Unterrichtsfilmen für Sie als Landeslizenz erworben von denen auch viele online abrufbar sind.

Heute möchten wir Sie auf die Produktion Fluchtursachen aufmerksam machen.

Jahr für Jahr sind viele Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. Niemand flieht freiwillig. Der Film benennt Fluchtgründe und zeigt drei Beispiele anerkannter Asylsuchender. Der Film vermittelt geschichtliche sowie verfassungs- und völkerrechtliche Grundlagen wie das Asylrecht im Grundgesetz oder die UN-Menschenrechts Konvention. Gezeigt werden die Unterscheidung von politischer oder religiöser Verfolgung als Asylgrund und einer Anerkennung schutzbedürftiger Flüchtlinge beispielsweise aus Krisen- oder Bürgerkriegsregionen. Zudem grenzt der Film den ausländerrechtlichen Status von Asylsuchenden und Flüchtlingen zu Migration und EU-Bürgerschaft ab und versachlicht Begriffe und Diskussion. Es werden Einblicke in ein Asylverfahren gegeben. Begriffe wie Registrierung, Asylantrag, Anhörung, Dublin-Verfahren, Anerkennung oder Abschiebung werden erklärt. Nicht alle Flüchtlinge haben eine Bleibeperspektive. Eingegangen wird auf die rechtlichen Grundlagen, aufgrund derer viele Flüchtlinge Deutschland in den ersten Wochen, Monaten oder mit Befriedung der Konflikte auch noch nach Jahren wieder verlassen müssen. Andere werden wieder zurück in ihr Land gehen und am Aufbau helfen wollen. Das relativiert hohe Aufnahmezahlen. Auch werden Integrationsmaßnahmen und die Arbeit Ehrenamtlicher in der Flüchtlingshilfe behandelt.
Zusatzmaterial: Lernmodule; Stichwortanwahl; Bilder; Internet-Links; Arbeitsblätter; Kommentartext; Glossar.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 1 und 2


Über unseren Medienkatalog können Sie diese auch Ihren Schülerinnen und Schülern als Stream zur Verfügung stellen.

Falls Sie noch keine Zugangsdaten für die Nutzung der Medien-Online haben melden Sie sich einfach über unser Anmeldeformular an.

Filmreihe "Israel Sehen" - NS-Propaganda im Märch...
Einsteigerworkshop Videoschnitt

Ähnliche Beiträge