Schriftgröße: +

Bildschirmzeit bei Kleinkindern

Screenshot_2019-04-30-9789241550536-eng-pdf

Erstmals hat die WHO auch Richtlinien zur Bildschirmzeit von Kleinkindern herausgegeben:

- In den ersten Lebensmonaten sollten Babys mindestens 30 Minuten am Tag körperlich aktiv sein. Eltern können dies fördern, indem sie ihre Kinder während der Wachphase auf den Bauch legen und aktiv mit ihnen Spielen.
- Erstmals befasst sich die WHO auch mit der Bildschirmzeit von Kleinkindern. Ihre Empfehlung: Vor dem ersten Geburtstag sind Handy, iPad und TV tabu. Denn Bildschirmzeit beeinträchtigt laut den Experten die soziale und geistige Entwicklung der Kindern.
- Auch sollten Kinder in diesem Altern nicht länger als eine Stunde im Kinderwagen, Autositzli oder in Tragegurten fixiert sein.

https://www.schweizer-illustrierte.ch/family/alltag/bildschirmzeit-ist-bereits-ab-wenigen-minuten-schadlich

​Hier finden Sie den Originaltext der WHO:

WHO Richtlinien zur Bildschirmzeit

Children under five must spend less time sitting watching screens, or restrained in prams and seats, get better quality sleep and have more time for active play if they are to grow up healthy, according to new guidelines issued by the World Health Organization (WHO).
Fachtag MEDIENPÄDAGOGIK trifft NETZPOLITIK
Ran an Maus & Tablet!

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://visionale-hessen.de/

X

Right Click

No right click